17. DEGGENDORFER BAUSYMPOSIUM

NEUES AUS BAUTECHNIK, BAURECHT UND BAUMANAGEMENT


16. Deggendorfer Bausymposium
Freitag 13. März 2015, 9.00 - 14.00 Uhr

  Druckversion
Faltblatt

  Fotos


  
Organisation: THD Technische Hochschule Deggendorf, Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik
VDBau - Verein Deggendorfer Bauingenieure e.V. - AkaBau - Akademie für Baumanagement
Leitung:   Prof. Josef Steretzeder (Moderation), Prof. Dr.-Ing. Volker Wirth, Dr. jur. Günther Schalk, Prof. Dr. jur. Josef Langenecker
  
Programm
9.00 - 9.15 Prof. Dr. Peter Sperber
Begrüßung und Eröffnung des Symposiums
 
Präsident der Technischen Hochschule Deggendorf

9.15 - 10.45

Prof. Josef Steretzeder
Der Erweiterungsbau der THD - Ein Green Building

 

Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik, THD
 

  Dipl.-Ing. Nicolas Kerz
Übergabe des BNB-Zertifikats des Erweiterungsbaus der THD
Bundesinstitut für Bau-, Stadt-, Raumforschnung (BBSR), Berlin
10.45 - 11.15 Stehimbiss
11.15 - 12.15 

Bac. Eng. Christoph Wunderlich
Bambus in Stahlbeton

Absolvent der THD, Fakultät Bauingenieurwesen und Umwelttechnik

  Dipl.-Ing. (FH) Markus Aich
Mineralische Alternative zu Wärmedämmverbundsystemen
Schlagmann Poroton, Zeilarn
12.15 - 12.45 Pause
12.45 - 14.00

Dr. Stefan Hettler M.Sc.
Werkerfolg "Green Building": Medaille "garantiert" nicht kostenlos!

Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB, München
  Johann Fischer
Energetisch genutzte Fischschleuse
Werkleiter Kraftwerk am Höllenstein AG, Prackenbach
14.00 Ende des Bausymposiums

  Fotos

--> Aktuelle Veranstaltung